Medienspiegel

280.000 Asylsuchende in Deutschland im vergangenen Jahr

11. Januar 2017

„Der Flüchtlingszustrom nach Deutschland war 2016 weit kleiner als im Vorjahr. Dafür gab es mehr Asylanträge – denn die Verfahren begannen oft erst mit zeitlichem Abstand zur Einreise.

Im vergangenen Jahr haben 280.000 Menschen in Deutschland Schutz gesucht. Damit war die Zahl weit kleiner als im Vorjahr, als es 890.000 Flüchtlinge gewesen waren, wie das Bundesinnenministerium am Mittwoch in Berlin mitteilte.

Minister Thomas de Maizière (CDU) sprach von einer deutlichen Reduzierung der Zahl. „Das zeigt, dass die Maßnahmen, die die Bundesregierung und die Europäische Union ergriffen haben, greifen.“ “ (…)

https://www.gmx.net/magazine/politik/280000-asylsuchende-deutschland-vergangenen-jahr-32110874

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/fluechtlinge-280-000-menschen-suchten-2016-asyl-in-deutschland-a-1129516.html