Medienspiegel

Das feministische Jahr 2016

Veröffentlicht

Von Gunnar Kunz

„2016 darf man wohl getrost als das Jahr bezeichnen, in dem die Lebenslügen des Meinungskartells aus Parteien und Medien zusammenbrechen und ihr Realitätsverlust für alle offensichtlich wird. Dafür sorgen die Flüchtlingskrise, die Wahlerfolge der AfD, der Brexit und die Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten. Zugleich ist es das Jahr, in dem die feministische Doppelmoral aufgrund der Vorfälle in der Silvesternacht 2015 an ihre Grenzen stößt und sich selbst entlarvt.“ (…)

https://alternativlos-aquarium.blogspot.de/2017/01/das-feministische-jahr-2016.html