Medienspiegel

„Das Kapital“: „Unsere Professoren ignorieren Marx“

Veröffentlicht

http://www.zeit.de/wirtschaft/2017-01/das-kapital-karl-marx-uni-muenster-lesekreis/komplettansicht

Kommentar GB:

Endlich einmal ein gute Nachricht. Es sind offenbar doch noch nicht alle verblödet.

Denn diese Studenten tun genau das Richtige: sie lesen Originalliteratur statt Lehrbücher. Adam Smith, David Ricardo, Karl Marx, Leon Walras, Vilfredo Pareto, Joseph A. Schumpeter, John Maynard Keynes, um nur einige bedeutende Autoren zu nennen.

Anders kann man sich von der gesellschaftlichen zeitgeistigen Bewußtseinsdeformation nicht befreien.

Und anders kann man nicht durchdringen zu den heute zu stellenden, noch offenen Fragen.