Medienspiegel

Die Existenz der FDP steht auf dem Spiel

6. Januar 2017

„Heute trifft sich die Partei zum Dreikönigstreffen. Wenn sie es im September nicht zurück in den Bundestag schafft, ist sie am Ende. Parteichef Lindner hat das verstanden – und trotzdem Fehler gemacht.

Kommentar von Stefan Braun

Spannend wird das Jahr – für die Politik steht das schon am ersten Tag fest. Das gilt für die Kanzlerin, die trotz Flüchtlingskrise noch einmal gewinnen möchte. Es gilt für die SPD, die so gerne aus der 20-Prozent-Baisse herauskäme. Es gilt auch für die AfD, die sich bundesweit etablieren will. Und es gilt für Linke und Grüne, die um ihre Plätze kämpfen müssen, aber insgeheim längst vom großen Regieren träumen. Doch für keine Partei wird das Jahr so existenziell sein wie für die Freien Demokraten.

Auf dem heute beginnenden Dreikönigstreffen stimmt sich die FDP auf 2017 ein. Wenn es die Partei in diesem September nicht in den Bundestag schafft, wird sie politisch kaum überleben.“ (…)

http://www.sueddeutsche.de/politik/bundestagswahl-steht-die-existenz-der-fdp-auf-dem-spiel-1.3316712

Kommentar GB:

Nötig ist 1/ eine Programmatik auf der Höhe der Zeit, 2/ qualifiziertes und geeignetes Personal für politsche Führungsfunktionen oder für entsprechende Oppositionsarbeit, und 3/ das Vertrauen der Wähler. Ich lasse an dieser Stelle eine Beurteilung bezüglich der FDP offen.