Medienspiegel

Europa – die Vierfachkrise

von

„Rings um Europa toben mehr Konflikte denn seit langem. Gleichzeitig steckt die EU selbst in der schlimmsten Krise ihrer Existenz – die in Wahrheit sogar eine vierfache Krise ist. Das ist eine ziemlich bedrückende Bilanz, wenn man einen Ausblick auf das bevorstehende Jahr zu ziehen versucht. Diese Bilanz wird auch durch den Hinweis nicht heller, dass zugleich auch in fast allen 28 EU-Mitgliedsstaaten die interne politische Stabilität geringer geworden ist.

Manche meinen freilich: „Was hilft das ewige Jammern? Seien wir doch optimistisch. Europa ist doch eine so schöne Idee! Glauben wir an sie!“ Nun, es ist richtig, Jammern hilft an sich gar nichts, und Europa wäre in der Tat eine der schönsten Ideen der Geschichte.

Aber ebenso ist klar: Ohne eine eindeutige und schonungslose Analyse des Ist-Zustandes kann es keine Hoffnung auf eine Besserung und Rettung nicht nur der Idee, sondern der europäischen Identität als Ganzes geben. Es gibt ja auch keinen seriösen Arzt, der eine Therapie empfiehlt, ohne vorher eine genaue Diagnose angestellt zu haben.

Außerdem beinhaltet gerade auch auf EU-Ebene eine ehrliche Diagnose zugleich immer schon Indizien, wie eine zielführende Therapie ausschauen müsste.“ (…)

http://www.freiewelt.net/blog/europa-die-vierfachkrise-10069705/

Kommentar GB:

Ich teile nicht die Auffassung von Frau Limbach, daß es eine europäische Identität nicht gebe, so wie ich auch ihre verfassungsrechtlichen Einlassungen nicht teile:

http://www.huffingtonpost.de/guenter-buchholz/warum-die-frauenquote-maenner-diskriminiert_b_5989244.html

Allerdings ist das, was als europäische Identität gelten kann, komplex und in sich widersprüchlich. Dennoch stellt es eine, wenn auch geschichtete kulturgeschichtliche Einheit dar, was daran erkennbar wird, daß manches konstitutiv zu ihr gehört, manches andere jedoch nicht. Ich vermute, daß sehr viele Europäer – so wie ich selbst – um diese kulturgeschichtliche Einheit wissen oder sie zumindest spüren.

Bitte lesen Sie hierzu:

Leitkultur und Assimilation