Medienspiegel

Für mehr Offenheit: Von der Leyen veranstaltet Sex-Seminar bei der Bundeswehr

Donnerstag, 12.01.2017

„Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen will für die Bundeswehr ein Sex-Seminar veranstalten lassen. Ziel der Maßnahme ist einem Medienbericht zufolge die Truppe bunter zu machen. Dadurch soll die Bundeswehr auch für sexuelle Minderheiten geöffnet werden.

Wie die „Bild“-Zeitung berichtet, findet am 31. Januar im Verteidigungsministerium ein Workshop zum Thema „Umgang mit sexueller Identität und Orientierung in der Bundeswehr“. Die Veranstaltung richte sich an Parlamentarier, den Beirat Innere Führung der Bundeswehr, sowie die Chefs der Teilstreitkräfte.“ (…)

http://www.focus.de/politik/deutschland/moderner-arbeitgeber-fuer-mehr-offenheit-von-der-leyen-veranstaltet-sex-seminar-bei-der-bundeswehr_id_6483481.html

Kommentar GB:

Auf der politischen Führungsebene der Bundeswehr ist das bereits der Fall. Es ist daher nicht verwunderlich, wenn so etwas top down durchgesetzt wird. –

Man faßt sich nur noch an den Kopf …