Gerichtshof für Menschenrechte: Europa-Richter schwächen Recht auf Leihmutterschaft

„Der Gerichtshof für Menschenrechte stellt sich hinter die italienischen Behörden, die einem Paar ein aus einer Leihmutterschaft hervorgebrachtes Kind weggenommen haben. Die katholische Kirche feiert das Urteil als Erfolg.“ (…)

http://www.queer.de/detail.php?article_id=28078