Medienspiegel

Sieben Sätze über den Islam

Veröffentlicht
Günter Buchholz    –    29. Januar 2017
1/ Alle Bücher sind von Menschen geschrieben worden; also auch der Koran.
2/ Der Islam ist nichts Gutes.
3/ Eine Integration des Islams gibt es nicht; eine solche Integrationsvorstellung ist eine Illusion.
4/ Es gibt nur eine Integration in den Islam, also die Unterwerfung unter ihn.
5/ Ebenso ist die aus westlicher Sicht rationale Zwei-Staaten-Lösung in Nahost ein Illusion; oder eine Fata Morgana für Leute, die den Islam nicht kennen.
6/ Das Fraternisieren mit dem Islam muß aufhören, ebenso die Appeasement-Politik gegenüber dem Islam.
7/ Der richtige und erfolgreiche Umgang mit dem Islam kann von der Geschichte gelernt werden, nämlich am Beispiel der spanischen Reconquista.