Medienspiegel

SPD pfeift auf männliche Wähler

Arne Hoffmann

Vermischtes vom 26. Januar 2017

http://genderama.blogspot.de/

Kommentar GB:

Arne Hoffmann hat heute einen treffenden Titel gewählt.

Aber wenn dem so ist, dann pfeifen männliche Wähler womglich auch auf die SPD?!

Aber was macht das schon, man kann sich das anscheinend leisten, oder? Wohl kaum …

Denn eben deshalb dürfte die SPD demnächst im Abwärtstrend die 20% – Marke reißen und sich von oben der Westerwelle – Marke von 18% annähern, und das vermutlich trotz Martin Schulz, der mir nicht den Eindruck macht, reflektierter zu sein als die anderen, eher im Gegenteil.

Ich räume ein: sicher ist das zwar nicht, aber m. E. doch ziemlich wahrscheinlich.

Denn, erstens, was ist Schulz gegen Schwesig und die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF)? Und, zweitens, warum sollten sich Männer, die darauf achten wer ihre Interessen vertritt und wer nicht, ausgerechnet feministische Parteien, darunter die SPD, wählen, von denen sie offensichtlich fortlaufend geschädigt werden? – Eben, und sobald sie das individuell bemerkt haben, werden sie wohl die entsprechenden Konsequenzen ziehen. Wie soll es denn dann wieder aufwärts gehen?