Medienspiegel

Armin Laschet: Grundgesetz enthält Eheverbot für Schwule und Lesben

Veröffentlicht

NRW-Landtagswahlkampf

„Der Spitzenkandidat der NRW-CDU behauptet, dass das Grundgesetz die „Ehe als Verbindung von Mann und Frau“ definiere.“ (…)

http://www.queer.de/detail.php?article_id=28140

Kommentar GB:

Das Grundgesetz kann mit Art. 6 GG gar nichts anderes gemeint haben oder meinen, als das, was Armin Laschet dazu gesagt hat. Da Sexualität & Fortpflanzung biologisch zwei Seiten derselben Medaille sind, kann das auch gar nicht anders sein.

Die Ablösung homoerotischer Praxen von der Sexualität ist demgegenüber eine Abweichung. Es mag dauerhafte homoerotische Partnerschaften geben, und für sie gibt es mittlerweile eine Rechtsform, aber diese Rechtsform ist keine Ehe und kann auch keine sein, weil Ehe & Familie nur von Mann und Frau gelebt werden können.