Medienspiegel

Bundeswehr will „Ankerarmee“ für kleine Nato-Partner werden

Veröffentlicht

„Deutschlands Streitkräfte sollen zum zentralen Bezugspunkt für kleinere Partner werden. Rumänien und die Tschechische Republik wollen Teile ihrer Heerestruppen in die Kommandostruktur der Bundeswehr einbinden.“

09.02.2017, von Johannes Leithäuser

http://www.faz.net/aktuell/politik/sicherheitskonferenz/f-a-z-exklusiv-bundeswehr-will-ankerarmee-fuer-kleine-nato-partner-werden-14869905.html

Kommentar GB:

Was man sonst über die Bundeswehr, ihr Gerät und ihr Personal liest, das steht im völligen Widerspruch zu den hier unterstellten oder behaupteten Fähigkeiten des deutschen Militärs.

Und das ganz absehen von der zu erwartenden zukünftigen Beteiligung der Streitkräfte an den Berliner CSD-Paraden, womöglich sogar angeführt von einer Staatssekrtärin, vor der die immigrierten Berliner Muslime demnächst sicherlich in Scharen fliehen werden. Nun, wenn es denn so wäre, warum nicht…