Medienspiegel

President Trump und der „Muslim Ban“

„Bei uns rufen instrumentalisierte Aktivisten „Let them stay!“, in den USA „Let them in!“, hier wird gereimt „Say it loud, say it clear, refugees are welcome here!“, in Amerika „No hate, no fear, Muslims are welcome here!“. Vor dem #MuslimBan des neuen Präsidenten hiess es noch „No hate, no fear, immigrants are welcome here!“ Auch Aufnahmen aus den USA von Protesten erinnern uns sehr an Szenen, die wir aus Österreich, Deutschland und anderen Ländern kennen. Man sieht, dass die Begriffe „refugee“, „immigrant“ und „Muslim“ austauschbar sind, aber auch etwas gemeinsam haben: Es geht immer darum, vermeintliche Rechte Fremder über die Rechte der eigenen Bevölkerung zu stellen.“ (…)

President Trump und der „Muslim Ban“

Kommentar GB:

Ich kann nur empfehlen, diesen Artikel von Alexandra Bader in Ruhe zu lesen.

Denn hinterher werden Sie wissen, wie irreführend Sie zuvor informiert gewesen sind.