Medienspiegel

Fünf Gründe, warum Schulz überschätzt wird

Wolfram Weimer

Die SPD folgt Martin Schulz in derartiger Absolutheit, dass der Rest der Republik nun skeptisch wird: Ist er ein roter Populist? Was will er wirklich? Was ist mit seinen Skandal-Altlasten? Die 100 Prozent könnten der SPD noch schaden.

http://www.theeuropean.de/wolfram-weimer/11990-was-ist-mit-seinen-skandal-altlasten

und

http://www.theeuropean.de/juergen-fritz/11819-martin-schulz-der-multimilionaer

http://www.theeuropean.de/the-european/11984-bundestagswahl-2017–13

Kommentar GB:

Sehr empfehlenswert!

Es gibt noch wirklich gescheite Journalisten in Deutschland.

Und Wolfram Weimer ist m. E. einer von ihnen.