Innenminister-Gipfel in Rom zur Eindämmung illegaler Zuwanderung

„Die Innenminister aus europäischen und nordafrikanischen Ländern beraten in Rom über ein Abkommen zum Stopp der illegalen Migration über das Mittelmeer.

Libyen will dafür statt der von Brüssel zugesagten 200 Millionen jetzt 800 Millionen Euro.“ (…)

http://www.freiewelt.net/nachricht/libyen-fordert-von-eu-800-millionen-euro-10070421/

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.