Medienspiegel

Möglicherweise Anschlagversuch in Belgien gescheitert

http://www.sueddeutsche.de/news/panorama/terrorismus-moeglicherweise-anschlagversuch-in-belgien-gescheitert-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-170323-99-781917

Kommentar GB:

Den SZ-Titel dieses Artikels verstehe ich nicht.

Lesen Sie bitte den Artikel; kann dann noch ein Zweifel an einem Anschlagsversuch bleiben?

M. E.: nein. Von „möglicherweise“ kann überhaupt keine Rede sein: es war ein Versuch. Nur das polzeiliche Eingreifen hat ihn verhindert. Also, warum wurde dennoch dieser Titel gewählt? Um Bagatellisierung zu betreiben? – Ein Beispiel dafür, wie Jorunalismus nicht sein sollte.

Siehe:

„In der belgischen Stadt Antwerpen hat die Polizei nach einer Verfolgungsjagd einen Mann festgenommen, der mit einem Wagen durch die Einkaufsstraße raste. In dem Auto befanden sich Waffen.“ (…)  23.03.2017

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/belgien-anschlag-in-antwerpen-verhindert-eine-festnahme-14938960.html