Medienspiegel

Niederlande-Wahlen

10.03.2017, von Timo Steppat, Den Haag

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/niederlande-wahlen-wilders-dreht-wieder-auf-14915014.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

https://www.nzz.ch/international/wer-ist-geert-wilders-feindbild-islam-ld.149823

http://www.wiwo.de/politik/deutschland/tuerkische-beleidigungen-deutsche-feigheit-ermoeglicht-erdogans-frechheit/19477734.html

http://www.wiwo.de/politik/europa/wahlen-in-den-niederlanden-geert-wilders-regiert-die-politische-debatte/19462896.html

Kommentar GB:

Wenn man die Pressedarstelungen und Kommentare liest, dann gewinnt man den ganz überwiegenden Eindruck, daß es gut und richtig sei, für den Islam zu sein und ihn zu fördern, anstatt ihn zu bekämpfen.

Aber warum das so sein soll, das wird nicht gesagt.

Ganz abgesehen davon, daß die Erfahrungen, die in den letzten Jahren in Europa mit dem Islam gesammelt werden konnten, ganz sicher nicht für den Islam sprechen – sondern gegen ihn.

Und wer spricht das offen aus? Geert Wilders.