Medienspiegel

Nordrhein-Westfalen: Salafisten rekrutieren immer mehr Frauen

Sie geben Koranunterricht und missionieren online: Nach Angaben von Nordrhein-Westfalens Innenminister Ralf Jäger steigt die Zahl der Islamistinnen. Das hat auch mit Kleidung und Jargon des Salafismus zu tun.

21.03.2017

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/in-nrw-rekrutieren-salafisten-immer-mehr-frauen-14935770.html

Kommentar GB:

Im Zusammenhang mit einem von islamischer Seite beabsichtigten, von europäischer Seite (EU-Kommission) geduldeten und geförderten, tatsächlich überall in vielen kleinen Schritten  ablaufenden Islamisierungsprozesses in Europa ist die Radikalisierung – hier als Salafismus – nicht nur zu erwarten, sondern geradezu als eine notwendige Konsequenz zu sehen. Dies deswegen, weil der islamische Djihad die Bewegungsform des Islam ist, und weil diese Bewegung, also der missionierende und unterwerfende Schwerthieb im metaphorischen und im tatsächlichen Sinne die Ausübung djihadistischer Gewalt zur Durchsetzung des Islam einschließt.

Wenn diese Einschätzung grundsätzlich zutrifft, dann wäre zu erwarten, daß Salafisten im Zeitverlauf so wie bisher schon quantitativ weiterhin zunehmen dürften; eine empirisch prüfbare Hypothese. Deshalb dürfte es auch unsinnig sein, von einer fehlgeleiteteten Radikalisierung Jugendlicher auszugehen, etwa im Sinne einer entgleisten pubertären Entwicklung, denn eine solche Sichtweise hängt von der Annahme (!) ab, daß der Islam eine friedfertige und tolerante Religion sei, eine Annahme, die jedoch ideologisch-propagandistischer Natur ist, aber nicht nur von Muslimen, sondern ebenso von Unwissenden, von Islamophilen und Dhimmis immer wieder gern aufgegriffen und wiederholt wird. Nur richtiger wird sie dadurch eben nicht.

Im Gegenteil: die Salafisten bringen in ihren Taten nur zum Ausdruck, was der Islam ist. Nicht sie sind insoweit im Irrtum, sondern ihre wohlmeinenden Therapeuten sind es.

Vom Dummie zum Dhimmi: Freiheit oder Islam

http://www.zeit.de/politik/ausland/2017-03/frankreich-deradikalisierung-terrorismus-praevention-eingliederung-probleme

Massenimmigration in Europa – ganz normal?

Die Flagge Saudi-Arabiens zeigt das Schwert des Islams, unter dem Europa mittlerweile lebt:

Saudi-Arabien Flagge