Medienspiegel

Plan B oder der Mut, auch Nein zu sagen

Paul Nellen / 13.03.2017

“ „Noch Millionen werden kommen“, so lautete kürzlich die düstere Prognose des  angesehenen Migrationsexperten Wenzel Michalski von „Human Rights Watch“ (HRW) in einem langen Gespräch mit der österreichischen „Kronen-Zeitung“. Sollte die Voraussage des Berliner Experten zutreffen, dann werden die Konsequenzen des befürchteten Migrantenzustroms nach Europa eine gewaltige Herausforderung bedeuten: für unsere Gesellschaften, für die Wirtschaft, die Verteilungsgerechtigkeit und -fähigkeit und nicht zuletzt für den sozialen Frieden unserer betroffenen europäischen Länder. Schon jetzt – und möglichst genau – müssten die erwartbaren Folgen der neuerlichen Migrationswelle von der Politik kalkuliert und öffentlich kommuniziert werden.

Der bevorstehende Wahlkampf in Deutschland bietet einige Gelegenheit dazu. Bestehen begründete Zweifel, ob ein solches Millionen-Szenario gesellschaftlich akzeptiert und erschütterungsfrei bewältigt werden kann, sollte es strategisch abgewehrt werden. Stabilität und sozialer Zusammenhalt unserer Gesellschaft stehen auf dem Spiel.“ (…)

http://www.achgut.com/artikel/plan_b_oder_der_mut_auch_nein_zu_sagen

und ergänzend:

Leitkultur: Vier philosophische Artikel zum Thema (Serie + 1)