Medienspiegel

Raubüberfall: Brutale Angreifer überfallen 24-Jährigen in Bamberg

Zwei Täter verprügeln einen Mann in Bamberg und rauben dessen Geldbeutel. Sie sitzen schon in Haft, als Taucher die Börse am Freitag im Kanal finden.

http://www.infranken.de/regional/bamberg/Brutales-Trio-ueberfaellt-24-Jaehrigen-in-Bamberg;art212,2538400#no_accepted

Kommentar GB:

Es handelt sich hierbei um eine ökonomische Umverteilung mit nicht legalen Mitteln, ausgeführt von Tätern, die sich mutmaßlich religiös dazu ermächtigt fühlen. Eine Verurteilung mag zustande kommen, vermutlich mit einer Bewährungsstrafe, eine Abschiebung dürfte wieder einmal an fehlenden Ausweispapaieren scheitern. Das ist es, was in diesem Fall zu erwarten ist; selbst in Bayern.

Auch ja, und es ist natürlich wieder mal ein Einzelfall. Was sonst. Es sind eben alles Einzelfälle …

So wie dieser hier:

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/blaulicht/moenchengladbach-frauenleiche-gefunden-fahndung-nach-verdaechtigem-aid-1.6651932