Medienspiegel

Wahlkampf in Frankreich: Le Pen als Kämpferin für Frauenrechte

Veröffentlicht

Die Chefin des rechtsextremen Front National, Marine Le Pen, hat im Wahlkampf die Frauen für sich entdeckt. Sie präsentiert sich als Kämpferin, die ihre Wählerinnen vor Gewalt, Unterdrückung und dem Islam beschützt. Besonders Frauen mit geringem Bildungsgrad fühlen sich davon angesprochen.

Von Barbara Kostolnik

http://www.deutschlandfunk.de/wahlkampf-in-frankreich-le-pen-als-kaempferin-fuer.795.de.html?dram:article_id=380745

Kommentar GB:

Ich kenne die französischen Parteien nicht, und ich kann sie alle überhaupt nicht beurteilen.

Daher lautet meine Frage an die Autorin:

welche Gründe und Tatsachen begründen die Bezeichnung „rechtsextrem“ für den Front National?

Genauer: was ist warum „rechts“? Was ist warum „extrem“? Was ist dann warum „nicht-extrem“?

Vielleicht kann das jemand erläutern?