Medienspiegel

Helgoland

Veröffentlicht
  18. April 2017

„Die Kraft von 7.000 Tonnen Sprengstoff und Munition veränderte Helgoland völlig. Die heute 170 Hektar große Nordseeinsel war unter dem Nazi-Regime zu einer Seefestung ausgebaut worden. Um die Militäranlagen zu zerstören, lösten die Briten 1947 die heftigste nichtnukleare Explosion der Menschheitsgeschichte aus.“

https://www.gmx.net/magazine/wissen/geschichte/7000-tonnen-sprengstoff-helgoland-zerrissen-32279400