Medienspiegel

Stoppt die islamische Kolonialisierung Europas

Darf der Islam den Schutz der Religionsfreiheit beanspruchen?

„Während Islamisten in Syrien und Irak mit brutaler, rücksichtsloser Gewalt gegen Christen und Juden vorgehen, verschärfen sich auch in Europa zunehmend die Gegensätze zwischen eingewanderten Muslimen und Europäern. Die «Schweizerzeit» diskutiert mit Islam-Kenner Hartmut Krauss über die brennenden Fragen.

Interview mit Hartmut Krauss, Publizist
Das Interview führte Olivier Kessler (Schweizerzeit, Nr. 16, 29. August 2014)


«Schweizerzeit»: Ihr Buch mit dem Titel «Der Islam als grund- und menschenrechtswidrige Welt­anschauung», hat in Europa Aufsehen erregt. Sie gehen darin mit dem «aggressiv-militanten Auf­treten» streng gläubiger Muslime hart ins Gericht. Haben Sie solches Verhalten nach der Buch­veröffentlichung auch am eigenen Leibe zu spüren bekommen?

Hartmut Krauss: Nein. Hierbei ist allerdings zu bedenken, dass ich keine «Schmähkritik» übe, Muslime also nicht gezielt provoziere. Ich publiziere nicht Mohammed-Karikaturen oder Ähnliches, ich analysiere die objektiven Inhalte des Islam kritisch-wissenschaftlich und komme dabei zu Ergebnissen, die kein orthodoxer oder radikaler Muslim ernsthaft bestreitet.“ (…)

Stoppt die islamische Kolonialisierung Europas