Medienspiegel

Wieviel Migranten verträgt ein Land?

Die Migrations-Debatte ist besonders seit der uns überrollt habenden Flüchtlings-Welle im Jahre 2015 voll entbrannt. Viele Monate vergingen, in denen sich die Presse in Lobhudeleien ergingen und die Botschaft der Kanzlerin weitergab: „Wir schaffen das“.

http://www.freiewelt.net/blog/wieviel-migranten-vertraegt-ein-land-10070577/

und ergänzend:

http://www.freiewelt.net/blog/zu-identitaet-und-differenz-10070569/

und dann, als grünen I-Punkt:

Niedersachsens Justizministerin (Grüne) verteidigt »Kinderehe«

Niedersachsens »grüne« Justizministerin Niewisch-Lennartz will keine generelle Aufhebung sogenannter Kinderehen. Man müsse »differenziert betrachten« und es sei nicht gerechtfertigt, diese Ehen unter Generalverdacht zu stellen.

http://www.freiewelt.net/nachricht/niedersachsens-justizministerin-gruene-verteidigt-kinderehe-10070536/

Kommentar GB:

Wer wählt sowas?