Medienspiegel

Die Strategie der Konservativen, der Neoliberalen und der Militärs: Linke dürfen nirgendwo regieren, und wenn unvermeidbar, dann müssen sie von innen so angepasst werden, dass sie nicht mehr wehtun.

http://www.nachdenkseiten.de/?p=38351#more-38351

Kommentar GB:

Wenn mich nicht alles täuscht, dann gilt der Satz, den Albrecht Müller im Titel formuliert hat, nicht allein für die Linke im weiteren Sinne und für die LINKE im engeren Sinne, sondern z. B. ebenso für die AfD, die angeblich „rechtspopulistisch“ sei, was auch immer das bedeuten mag – es wird nie und nirgendwo erläutert und konkretisiert. Ich bezweifle, das die Journalisten, die mit dieser Vokabel um sich werfen, in der Lage wären, sie zu erklären.

Aber das nur nebenbei.