Medienspiegel

Emmanuel Macron: Grenzenlos!

Veröffentlicht

Dr. Gudrun Eussner

„Während Jean-Luc Mélenchon, Chef der Partei des linken sich nicht unterwerfenden Frankreich, Wesens macht über die „ideologische Konvergenz des Parti Socialiste und der Républicains sowie den Verrat des Juppéisten Édouard Philippe, der doch mit seinem über die Jahre gewachsenen islamkompatiblen Bart (Fotos) zeigt, daß er längst nicht mehr ins Lager wertkonservativer bürgerlicher Rechter, sondern in das gewollter Islamisierung Frankreichs gehört, erfüllt Emmanuel Macron mit dessen Ernennung zum Premierminister vom ersten Amtstag an den Auftrag seiner Gönner: Er bezahlt das hellblaue Louis-Vuitton-Kostüm und die Accessoires seiner Mami-Ehefrau.

Die Strategie wird zweigleisig durchgesetzt:

Durch Beseitigung der Grenzen zwischen dem Parti Socialiste und Les Républicains Aufhebung gewinnschmälender Konkurrenz zwischen den in rechtsbürgerlichen und kaviar-linken Blöcken operierenden französischen Wirtschafts- und Finanzkreisen zur Bündelung und Stärkung derer Macht gegenüber Deutschland und den anderen Mitgliedsstaaten der EU,

Verunsicherung der Bürger zur Formung einer parteipolitisch nicht gebundenen manipulierbaren Masse von Wechselwählern, die von den Medien eben dieser Wirtschafts- und Finanzkreise zur passenden Stimmabgabe gelenkt werden.

Mit Ideologie und deren Verrat hat das alles nichts zu tun, sondern mit Macht und Geld.“ (…)

http://eussner.blogspot.de/2017/05/emmanuel-macron-grenzenlos.html