Medienspiegel

Explosion im Süden Thailands

von Manfred Rist, Singapur 9.5.2017
Ein heftiger Anschlag im Süden Thailands zeugt von der Dickköpfigkeit der Konfliktparteien. Während sich die muslimischen Separatisten erstmals aus der Deckung wagen, bleibt Bangkok stur.

https://www.nzz.ch/international/explosion-im-sueden-thailands-bomben-statt-dialog-ld.1292034

Kommentar GB:

Süd-Thailand bietet ein Beispiel für das, was geschieht, und was überall zu erwarten ist, sobald der Anteil der Muslime an der Bevölkerung zunimmt, bis er sich an die Mehrheitsschwelle annähert, um sie dann zu überschreiten: die Islamisierung wird eingefordert; und sobald der muslimische Bevlkerungsanteil hinreichend hoch ist: mit terroristischer Gewalt.

Sieben Sätze über den Islam

Islam zum Nachschlagen