Medienspiegel

Intellektuelle Landschaft in Deutschland: Rebellion gegen die linke Sonntagspredigt

Gastkommentarvon Reinhard Mohr    –    29.4.2017
„Die moralische Selbstbeschwörung des links-grünen Milieus setzt dem Protest von rechts Demokratie, Toleranz und Rechtsstaat entgegen, ohne sie nach ihrer praktischen Tauglichkeit zu befragen.“ (…)

https://www.nzz.ch/meinung/intellektuelle-landschaft-in-deutschland-rebellion-gegen-die-linke-sonntagspredigt-ld.1289401

Kommentar GB:

Sagen, was ist!

Ich kann dem Autor nur gratulieren für diesen ebenso erhellenden wie klarsichtigen Artikel zu den fatalen Verwirrtheiten des Zeitgeistes mit seinem grünlichen Gesicht. Er wird sich vermutlich bald übergeben müssen, dieser Zeitgeist.

Mohr benennt hier die tatsächlichen Probleme, um die es geht, offen und direkt!

Alleine das ist schon ungeheuer wohltuend und befreiend, weil dadurch mit der widerwärtigen grünen Taqiyya gebrochen wird, die die Medien sonst dominiert. 

Trifft den folgenden Artikel dieser Vorwurf der grünen Taqiyya? Urteilen Sie selbst:

https://www.nzz.ch/meinung/terror-und-medien-keine-mediale-propaganda-ld.1289397