Medienspiegel

Ulrich Kutschera über den Gender-Kreationismus

Veröffentlicht

Eine Rezension zu „Das Gender-Paradoxon“

von

„Ulrich Kutschera ist Biologe und Professor für Pflanzenphysiologie und Evolutionsbiologie an der Universität Kassel. Dem breiten Publikum wurde er durch seine Kritik am religiösen Kreationismus bekannt. Seit geraumer Zeit unterzieht er eine andere Form des Kreationismus, den Genderismus, einer grundlegenden Kritik. Für diese Form des Kreationismus ist das Geschlecht etwas Konstruiertes, etwas, was man ändern und wählen kann.“ (…)

http://www.freiewelt.net/blog/ulrich-kutschera-ueber-den-gender-kreationismus-10070971/