Medienspiegel

Man muss nicht mit dem Terrorismus leben

Schwedische Zeitung zeigt auf, dass es auch anders geht

Thomas de Maiziere (CDU) sagte im Dezember 2016, dass man mit dem Terrorismus leben müsse. Zuvor, im September 2016, verwendete der islamische Bürgermeister von London exakt die identischen Worte. Doch das ist so nicht richtig, heißt es im schwedischen »Expressen«.

http://www.freiewelt.net/nachricht/man-muss-nicht-mit-dem-terrorismus-leben-10071123/

und ergänzend:

http://www.freiewelt.net/blog/nicht-die-fluechtlinge-sind-das-problem-sondern-die-medien-und-die-fluechtlingshelfer-10071114/

Kommentar GB:

Es gibt ein Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit, also ohne die Gefahr des  islamischen Terrorismus.

Ein kurzer aber wichtiger Artikel, der auf den Punkt bringt, was Wähler von Politikern energisch einfordern sollten.

Wer von ihnen nicht bereit ist, die innere Sicherheit zu garantieren, der ist nicht wählbar.