Medienspiegel

SPD – charakterlich würdige Nachfolger der alten Garde

17. Juni 2017

Der von den Medien herbeigeschriebene „Schulz-Effekt“ ist verpufft, die SPD sieht sich weiter auf Talfahrt und zeigt dabei, dass sie nichts dazugelernt hat.

https://www.heise.de/tp/features/SPD-charakterlich-wuerdige-Nachfolger-der-alten-Garde-3740725.html

Kommentar GB:

Meine Vermutung und Befürchtung ist, daß die SPD deshalb nichts dazugelernt hat, weil die Alte Tante nicht mehr lernen kann. Sie wirkt in jeder Hinsicht verbraucht und ausgezehrt. Und das ist kein Wunder in ihrem Alter. Dagegen hilft übrigens keinerlei Zeitgeist-Schminke, denn die führt nur dazu, daß zur Vergeßlichkeit, Unglaubwürdigkeit und Peinlichkeit noch die Lächerlichkeit kommt. Die wenigstens sollte sich die SPD ersparen, indem sie den Zeitgeist in ein hochgelegenes und abgeschottetes Sanatorium schickt, wohin er gehört.

Alexander Grau charakterisiert den Zeitgeist wie folgt:

Irrsinn