Medienspiegel

Windenergie von Doggerland?

Veröffentlicht
Ministerpräsident Stephan Weil

Er will eine künstliche Insel mitten in der Nordsee

Cuxhaven Fantastische Vision oder bald Realität? In der Debatte um die Energie der Zukunft schlägt Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) eine „künstliche Insel in der Nordsee“ vor. Die Idee aus den Niederlanden sieht ein aufgeschüttetes Eiland vor mitten in der Nordsee – auf der sogenannten Doggerbank im Dreieck zwischen Großbritannien, Dänemark und Deutschland/Niederlande – als Zentrale für alle Windenergiefelder in der gesamten Region.

Interview mit Stephan Weil: „Wind ist der neue Rohstoff des Nordens“

https://www.nwzonline.de/wirtschaft/kuenstliche-insel-in-nordsee_a_31,3,1278082888.html