Anti-Flüchtlings-Mission der „Identitären“ gestoppt

Die rechte „Identitäre Bewegung“ hat ein Schiff gechartert, um Flüchtlinge im Mittelmeer zurück nach Afrika zu bringen. Doch das Schiff wurde in Famagusta festgesetzt – dem Kapitän soll Schlepperei vorgeworfen werden.

27.07.2017

http://www.faz.net/aktuell/politik/famagusta-anti-fluechtlings-mission-der-identitaeren-gestoppt-15124077.html

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.