Medienspiegel

Birgit Kelle

Muttertier: Eine Ansage

https://www.amazon.de/Muttertier-Eine-Ansage-Birgit-Kelle/dp/3038481246/ref=sr_1_1/260-4752255-9776541?s=books&ie=UTF8&qid=1499925537&sr=1-1

Kommentar GB:

Mütter werden tendenziell abgeschafft, indem sie von der Regel zur Ausnahme gemacht werden, nämlich durch Pille, quasilegale Abtreibung und Frauenlohnarbeit für das Kapital. Frauen, die Mütter werden können, werden tendenziell jenen Lesben gleichgestellt, die das nicht können. Durch Medizintechnik werden Mütter aufgelöst in Eizellspende, labortechnische künstliche Insemination, Leihmutterschaft, also Schwangerschaft und Geburt – für schwule Paare – gegen Bezahlung und bezahlte oder unbezahlte Ammentätigkeiten. Väter gibt es nicht mehr, sie sind in anonymen Samenzellspenden aus Samenbanken verschwunden.

Und was wird aus den zukünftigen erbarmungswürdigen Kindern ohne Väter und Mütter?

Man lese hierzu – dringend empfohlen:

https://www.bmjv.de/SharedDocs/Downloads/DE/Artikel/07042017_AK_Abstimmung_Abschlussbericht.pdf?__blob=publicationFile&v=4