Medienspiegel

Kachelmann siegt vor Gericht gegen Staatsanwaltschaft

Unterlassungserklärung

„Der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg hat Jörg Kachelmann im Streit um eine falsche Aussage der Mannheimer Staatsanwaltschaft bei „Stern TV“ Recht gegeben. Diese musste jetzt daraufhin eine Unterlassungserklärung abgeben.“ (…)

von Alexander Krei
27.07.2017

https://www.dwdl.de/nachrichten/62603/kachelmann_siegt_vor_gericht_gegen_staatsanwaltschaft/

Kommentar GB:

Als Beobachter frage ich mich im Rückblick, was da wohl insbesondere in der Frühphase vor der Verhaftung Kachelmanns und zu Beginn des Prozesses gegen ihn innerhalb der Staatsanwaltschaft Mannheim abgelaufen sein mag.

Weshalb haben sich (welche?) Staatsanwälte in dieser Sache so verhalten?

Das ist es, was mir unverständlich bleibt.

Gab es womöglich irgendeinen „Kurzschluß“ zwischen der Falschbeschuldigerin Claudia D. und der Staatsanwaltschaft Mannheim? Hat sich die Staatsanwaltschaft für einen privaten Rachefeldzug  instrumentalisieren lassen, und das womöglich sogar gegen besseres Wissen, und wenn ja, warum, und durch wen? Offene Fragen …