Medienspiegel

Kassel: Evolutionsbiologe hält an homophoben Thesen fest

Umstrittene Missbrauchs-Aussage

Während Professor Kutschera weiterhin gegen Homo-Paare wettert, planen die Studenten seiner Uni eine Protestaktion mit Regenbogenwaffeln.

http://www.queer.de/detail.php?article_id=29292

und

Darwin-Attacken 2017: Kreationismus in Europa

Kommentar GB:

Ich möchte doch stark bezweifeln, ob es überhaupt jemanden gibt, der sich vor Homos fürchtet, sich also „homophob“ verhält.

Aber wie dem auch sei: den Studenten sei hier ausgewählte Lektüre empfohlen:

https://www.amazon.de/Das-Gender-Paradoxon-Ulrich-Kutschera/dp/3643132972

https://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Dstripbooks&field-keywords=axel+meyer+Adams+Apfel&rh=n%3A186606%2Ck%3Aaxel+meyer+Adams+Apfel

oder, etwas heiterer:

https://www.amazon.de/GenderGaga-absurde-Ideologie-unseren-erobern/dp/3863340450/ref=pd_lpo_sbs_14_img_0/259-9760570-8806756?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=8EGD89HW466325Q5CNHS