Medienspiegel

Passanten stoppten den Messermann von Hamburg

Ist der Angreifer Islamist?   –   28.07.2017

Video

http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_81770082/hamburg-messerstecher-war-womoeglich-ein-islamist.html

Kommentar Hartmut Krauss:

“ <<Mann sticht in Hamburger Supermarkt wahllos zu>> “

„Wirklich wahllos? Oder doch bewusst auf „Ungläubige“?

„Zum möglichen Tatmotiv konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen. Man ermittele in alle Richtungen, sagte Polizeisprecher Timo Zill. Ein Augenzeuge sagte in einem Interview mit einem TV-Team, das auf Twitter geteilt wurde, der Angreifer hätte „Allahu Akbar“ („Gott ist groß“) gerufen. Diese Aussage konnte der Polizeisprecher nicht bestätigen.“

Um mich einerseits zu wiederholen und andererseits Folgendes vorweg zu nehmen: Islamisch-Sein, d.h. allen Ernstes an eine primitive frühmittelalterliche Legende zu glauben und ihrem Normenkatalog zu befolgen, und Psychopathisch sein, fallen tendenziell zusammen. Das äußert sich in zugespitzter Form dann eben auch in den sich jetzt häufenden Fällen muslimischer Mord- und Gewalttaten, die aus dem irregulären und ungefilterten Zustrom von „Flüchtlingen“ resultieren.
Der Islam gehört zu Deutschland – zunehmend erwartungsgemäß als kollektiv-reaktionäre, kriminelle, terroristische und psychopathologische Erscheinung.“

Kommentar GB:

Aber das haben Sie so wohl nicht gemeint, nicht wahr, Herr Bundespräsident Wulff, als sie seinerzeit, während ihrer Amtszeit, öffentlich Ihre Meinung vertraten, daß der Islam zu Deutschland gehöre? Allahu akbar bedeutet übrigens m. W. nicht, „Gott ist groß“, sondern „Allah ist der Größte“, und das ist ein erheblicher Unterschied.

Ausführlicher berichtet die NZZ:

(…) Nach Angaben des Hamburger Bürgermeisters Olaf Scholz handelt es sich bei dem Täter «offensichtlich um einen Ausländer, der ausreisepflichtig war». Er habe aber nicht abgeschoben werden können, weil er keine Papiere hatte, teilte Scholz am späten Freitagabend mit. “ (…)

https://www.nzz.ch/panorama/hamburg-mann-sticht-in-supermarkt-mit-messer-um-sich-ein-toter-ld.1308382

=> Warum kann ein solches formales Problem nicht gelöst werden?

Palästinenser Ahmed al H.: Terror-Attentäter von Hamburg ist Flüchtling und Islamist

http://www.faz.net/aktuell/politik/attentaeter-von-hamburg-war-sicherheitsbehoerden-bekannt-15127715.html

http://www.faz.net/aktuell/politik/attacke-in-hamburg-messerstecher-war-ausreisepflichtig-15127469.html

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/07/28/hamburg-ein-toter-vier-verletzte-bei-messerattacke-supermarkt/?nlid=b76115fc4d

Sieben Sätze über den Islam