Der Schriftsteller Andrei Platonow

Kommunismus als Wille und Wahn
von Ulrich M. Schmid 12.8.2017
Obwohl er Kafka, Proust oder Joyce kaum nachsteht, ist Andrei Platonow bisher ein Geheimtipp geblieben. Dabei hat keiner die Absurdität des kommunistischen Heilsversprechens besser in Szene gesetzt.

https://www.nzz.ch/feuilleton/der-schriftsteller-andrei-platonow-kommunismus-als-wille-und-wahn-ld.1310364

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.