Medienspiegel

GAM-Newsletter 15.08.2017

Veröffentlicht

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

soeben im HINTERGRUND-Verlag erschienen:

Stefan Zenklusen

Islamismus und Kollaboration

Der Beitrag von französischen und europäischen Linken und Liberalen bei der Errichtung des Islamismus und Antisemitismus

Von der jahrzehntelangen Beschweigung und Negierung der islamspezifischen Alltagsgewalt in Frankreich bis zur Verherrlichung des Islam in den Schulen, den Wissenschaften und den Medien; von der Verhöhnung der Sorgen der dominierten Schichten, die Opfer dieser Gewalt sind, bis zur Etablierung des Muslims als Neuen Menschen durch Philosophen; von der Verharmlosung der Angriffe auf Synagogen und der Hatz gegen Juden bis zum heutigen Zustand eines Landes im latenten Bürgerkrieg, aus dem Juden fliehen müssen, führt ein verschlungener, aber durchaus rekonstruierbarer Weg. Diesen Weg der proislamischen, zum Teil sogar proislamistischen Kollaboration sind in Frankreich nicht die imaginierten oder realen Rechtsextremen gegangen, sondern Linke, Linksliberale und Liberalkonservative.

Osnabrück 2017. ISBN 978-3-00-057327-9. Paperback. 158 Seiten. 15,00 €(D), 15,50 €(A)

Bestellungen über den Buchhandel, AMAZON oder per Post, Fax oder E-Mail an:
HINTERGRUND
-Verlag, Zum Rott 24, 49078 Osnabrück
Fax: (05 41) 44 53 73
E-Mail: hintergrund-verlag@t-online.de

http://www.hintergrund-verlag.de/buecher-islamismus-und-kollaboration-stefan-zenklusen.html

Mit freundlichen Grüßen

Karin Vogelpohl

Vorstand GAM e.V.

Gesellschaft für wissenschaftliche

Aufklärung und

Menschenrechte e.V.
Tel.: ++49 176 76428958   Fax: ++49 541 44 53 73
    E-Mail: [gam-kontakt@t-online.de]gam-kontakt@t-online.de
www.gam-online.de