Libysche Küstenwache beschlagnahmt spanisches »Retterschiff«

Vorwurf: Schleppertätigkeit und Beihilfe zur illegalen Einreise

Die libysche Küstenwache hat ein weiteres Schiff einer selbsternannten »Rettungsorganisation« in den Küstengewässern des Landes aufgebracht und vorübergehend beschlagnahmt. Anschließend wurde das Schiff aus der libyschen Seezone eskortiert.

http://www.freiewelt.net/nachricht/libysche-kuestenwache-beschlagnahmt-spanisches-retterschiff-10071792/

Fast 70 Prozent fordern: »Flüchtlinge zurück nach Libyen«

»Flüchtlinge«, die auf der Mittelmeerorute aufgegriffen werden, sollen nach Libyen zurückgebracht werden. Dieser Forderung schlossen sich in einer Umfrage fast 70 Prozent der befragten Personen an. Nur 20 Prozent waren dagegen.

http://www.freiewelt.net/nachricht/fast-70-prozent-fordern-fluechtlinge-zurueck-nach-libyen-10071782/

 

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.