Medienspiegel

Migrantenkrise erreicht Spanien

  • Die größten Migrationsbewegungen liegen noch vor uns: Afrikas Bevölkerung wird sich in den nächsten Jahrzehnten verdoppeln. Ein Land wie Ägypten wird auf 100 Millionen Menschen anwachsen, Nigeria auf 400 Millionen. In unserem digitalen Zeitalter mit Internet und Mobiltelefonen weiß jeder von unserem Wohlstand und unserem Lebensstil“, so der deutsche Entwicklungshilfeminister Gerd Müller.
  • „Junge Leute haben Mobiltelefone und können sehen, was in anderen Teilen der Welt passiert, und das wirkt wie ein Magnet“, sagt Michael Møller, Direktor des Genfer Büros der Vereinten Nationen.
  • „Wenn es uns nicht gelingt, die zentralen Probleme in den afrikanischen Ländern zu lösen, dann werden in den nächsten zehn Jahren zehn, 20 oder sogar 30 Millionen Einwanderer in der Europäischen Union ankommen“, so Antonio Tajani, Präsident des Europäischen Parlaments.“ (…)

https://de.gatestoneinstitute.org/10864/migrantenkrise-spanien

https://www.tichyseinblick.de/gastbeitrag/spanien-augen-zu-bei-fluechtlingsproblematik/

Kommentar GB:

Sieben Sätze über Afrika