Medienspiegel

Migration

Der Steuerzahler zahlt die Kosten

Michael Klonovsky

„In Deutschland sind derzeit etwa 250.000 Klagen von abgelehnten Asylbewerbern – das sind Personen, die sich nicht nur aufgrund eines illegalen Grenzübertritts hier aufhalten, sondern obendrein keinen Asylgrund vorlegen können – an den Verwaltungsgerichten “anhängig”. Auch der letzte Winkeladvokat hat begriffen, welches Geschäft ihm hier lacht. Wer die Kosten trägt? Der Migrant sicherlich nicht.“ (…)

http://www.theeuropean.de/michael-klonovsky/12604-die-asyllobby-die-abschiebeluege-und-soros-ngos