Von Europa unterstützte palästinensische NGOs starten Kampagne zur Verteidigung der Terrorbezahlungspolitik

Führende palästinensische Nichtregierungsorganisationen (NGOs) – von denen viele von europäischen Regierungen und Behörden grosszügige finanzielle Zuwendungen erhalten – haben eine Kampagne gestartet, um die Praxis der Palästinensischen Autonomiebehörde (PA), monatliche Gehälter und andere Vergünstigungen an Terroristen und deren Familien zu zahlen, zu verteidigen.

Von Europa unterstützte palästinensische NGOs starten Kampagne zur Verteidigung der Terrorbezahlungspolitik

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.