Medienspiegel

Wahlkampf in Deutschland

Veröffentlicht
Was die harmlose Kampagne der SPD wirklich bedeutet
von Benedict Neff, Berlin   –   2.8.2017
Die Sozialdemokraten präsentieren in Berlin eine defensive Wahlkampagne und geben vor, noch an den Sieg zu glauben. Fundamentale Differenzen zur Union werden dabei aber nicht formuliert. (…)
„Umstrittene Themen, wie die Europa- und die Flüchtlingspolitik, kommen in der Kampagne hingegen nicht vor.“ (…)
Wenn man sich vergegenwärtigt, dass in politischen Kampagnen die Anliegen der Parteien in geschärfter Form vorgetragen werden, kommt man zum Schluss, dass es zwischen der SPD und der Union keine fundamentalen Differenzen gibt.“ (…)

https://www.nzz.ch/international/wahlkampf-in-deutschland-harmlose-kampagne-der-spd-ld.1308812

Kommentar GB:

Mit diesen drei knappen Zitaten ist alles Wesentliche gesagt.

Schulz: Auf verlorenem Posten

Terroranschlag Breitscheidplatz: Den Opfern einen Namen geben

GAM-Newsletter 31.07.2017

Das also ist Populismus

UN, EU, Weltbank und NGOs haben die Multikulti-Gesellschaft zum Dogma gemacht

Martin Schulz entdeckt die Flüchtlingskrise