Medienspiegel

Wir springen mit offenen Augen über die Scharia-Klippe!

Dirk Förger

69% der Muslime weltweit wollen die Scharia als Rechtssystem. In den Herkunftsländern unserer Flüchtlinge sind es sogar 91% (Irak) oder 99% (Afghanistan). Als Folge davon befürworten 40% der Muslime einen Mord oder die Todesstrafe für Islam-Aussteiger.

http://www.theeuropean.de/dirk-foerger/12581-deutschland-ist-eine-republik-voller-lemminge

Kommentar GB:

Das Realitätsprinzip setzt sich zwar Schritt für Schritt durch, aber viel zu langsam, und es bleibt bisher noch in der  Falle fauler Kompromisse gefangen, so daß die Politik durch hierfür typische Halbheiten charakterisiert wird. Man mag auch bezweifeln, ob die Zahl von 69% nicht viel zu niedrig angegeben ist; es würde nicht wundern, wenn es so wäre.

Die postmoderne sogenannte Linke, auf deren Bestandteile im Artikel eingegangen wird, sie ist schlicht gaga, das heißt: man hat es bei ihr mit einem solchen Grad ideologisch-wahnhafter  Wirklichkeitsverkennug zu tun, daß man sie intellektuell nicht mehr ernst nehmen kann.

Es geht daher nicht darum, diesen Verblendeten etwas zu erklären, sondern es geht darum, sie daran zu hindern, weiter wie bisher großen und teils irreparablen Schaden anzurichten.

Literatur:

http://www.hintergrund-verlag.de/buecher-der-islam-als-grund-und-menschenrechtswidrige-weltanschauung.html

http://www.hintergrund-verlag.de/buecher-Saekulare-Demokratie-verteidigen-und-ausbauen.html