Medienspiegel

1,1 Millionen Migranten warten in Europa auf Asyl-Entscheid

„In Europa warten noch immer rund eine Million Migranten auf den Entscheid zu ihrem Asylantrag.

In Europa warteten Ende 2016 einer Analyse von Eurostat zufolge noch immer rund 1,144 Millionen Migranten – die in den Jahren 2015 und 2016 eingewandert waren – auf die Entscheidung der Behörden über ihren Asylantrag. Eder Antrag von rund 880.000 Menschen wurde bereits positiv beantwortet. Nur etwa 66.000 sind bislang in ihr Heimatland zurückgekehrt. Das Schicksal einer beachtlichen Menge von 110.000 Menschen ist unbekannt.“ (…)

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/09/25/eine-million-migranten-warten-europa-auf-asyl-entscheid/?nlid=b76115fc4d

Kommentar GB:

Man lasse sich das folgende Zitat auf der Zunge zergehen:

(…) „Offenbar sind zudem bis zu 100.000 Migranten in Europa untergetaucht, nachdem ihr Asylbescheid negativ beantwortet wurde. Dies sind bis zu 5 Prozent aller in den beiden Jahren eingewanderten Personen. „Es wird geschätzt, dass etwa 75.000 Migranten in ihre Heimatländer oder in andere EU-Staaten ausgewandert sind. Der gegenwärtige Aufenthaltsort von etwa 100.000 Asylbewerbern, deren Anträge zurückgewiesen wurden, ist unbekannt. Es ist möglich, dass sie illegal in Europa geblieben sind, Europa verlassen haben oder einen anderen Migrantenstatus angestrebt haben.“ (…)

Wie soll angesichts dessen, die innere Sicherheit gewährleistet werden können? Sie ist verloren!