Medienspiegel

AfD-Wähler als Idioten abzustempeln, ist verkehrt

Seit Sonntagabend rauschen wüste Wortsturzfluten über “Idioten”, “Rassisten”, “Arschlöcher”, „Nazis“ und „Faschisten“ durch die Social-Media-Welt. Gemeint sind jene, die AfD gewählt haben. Aber: Eine saubere Analyse ist das nicht. Und produktiv gleich dreimal nicht.

Andreas Plöger

http://www.theeuropean.de/andreas-ploeger/12855-der-erfolg-der-afd-und-die-mitschuld-merkels