Medienspiegel

CDU-Kanzleramtschef Altmaier empört mit Aufruf Nichtzuwählen

Wer nicht Einheitsparteien wählt, soll lieber gleich zuhause bleiben

Ein Kanzleramtchef ist eigentlich zur Zurückhaltung gegenüber anderen Parteien verpflichtet. Nicht bei Merkel-Intimus Peter Altmaier. Der lässt uns wissen, wer nicht »staatstragende« Parteien wähle, sondern etwa AfD, solle lieber zuhause bleiben.

http://www.freiewelt.net/nachricht/cdu-kanzleramtschef-altmaier-empoert-mit-aufruf-nichtzuwaehlen-10072152/

Kommentar GB:

Empfehlungen solcher Leute sind zwar überflüssig, können aber doch nützlich sein.

Man weiß doch gleich, wenn man es noch nicht wußte, was nun zu tun ist.