Erdogan fühlt sich im Stich gelassen

Die Türkei ist unzufrieden mit der Umsetzung des EU-Flüchtlingsabkommens.
Umstritten ist, ob ein Anstieg von Migranten in Griechenland und Rumänien damit zusammenhängt.
Marco Kauffmann Bossart, Istanbul

https://www.nzz.ch/international/

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.