Medienspiegel

„Gender Mainstreaming“

  = Politische Geschlechtsumwandlung

  • Aktualisiert am 20.06.2006

Kaum eine Frau kennt den Begriff „Gender Mainstreaming“. Dabei handelt es sich um eine durchgreifende Maxime, die vor allem den Interessen der Frauen dienen soll. Was bedeutet sie? Wie hängen Gleichstellung und Gleichbehandlung zusammen? Von Volker Zastrow.

http://www.faz.net/aktuell/politik/gender-mainstreaming-politische-geschlechtsumwandlung-1327841.html?printPagedArticle=true#pageIndex_0

Kommentar GB:

Es ist dies m. E. ein hellsichtiger, kritischer und im besten Sinne aufklärerischer Text, der es verdient, daß erneut  auf ihn hingewiesen wird…

Wäre GM jemals Gegenstand einer kritische öffentlichen oder parlamentarischen Debatte gwesen, dann wäre ein solches Konzept niemals und in keinem Land angenommen worden.

Und weil man das wußte, wurde es klammheimlich, intransparent und in Verbindung mit Desinfomation und sonstiger passender Propaganda durchgesetzt.

Wenn man ein Beispiel sucht, wie eine demokratische Politik nicht aussieht: hier ist es.