Gender-Studie?

Berlin hat offenbar keinerlei Bildungsprobleme

An die „Sigmund-Freund-Universität“ – drängt sich eine Frage auf: Hat es die SFU nötig, sich mit solchen „Studien“ zu finanzieren? Wie wäre es, die Kosten dieser „Studie“ in die Sanierung von ein, zwei maroden Schultoiletten zu investieren?

https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/josef-kraus-lernen-und-bildung/berlin-hat-offenbar-keinerlei-bildungsprobleme/

Kommentar GB:

Der verrückt gewordenen Zeitgeist sitzt im Berliner Senat anscheinend am Kabinettstisch.

 

 

 

 

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.